Beim Drucken von Bauzeichnungen und anderen technischen Dokumenten verwenden wir standardmäßig DIN-A Formate. Das bedeutet, dass wir die von Ihnen bereitgestellten Zeichnungen im Maßstab 100 % auf das von Ihnen gewählte DIN-A Format (z. B. A0, A1 usw.) drucken. Wenn Ihre Zeichnung ein kleineres oder abweichendes Format hat, wird diese innerhalb des gewählten DIN-A Formats gedruckt und gefaltet.

Da wir die Drucke nicht zuschneiden, kann es vorkommen, dass kleinere Zeichnungen innerhalb eines größeren DIN-A Formats erscheinen. Dies entspricht dem Standardverfahren und liegt innerhalb unserer Qualitätsnormen. Es kann daher sein, dass eine kleinere Zeichnung mehr Weißraum um sich hat, um letztendlich das gewählte DIN-A Format zu erreichen. Beim maschinellen Falten kann es daher auch vorkommen, dass Ihr Stempel oder Ihre Legende nicht ordentlich im vorderen Teil gefaltet wird, da Sie ein abweichendes Format geliefert haben.

Hierfür bieten wir keine Lösung oder Rückerstattung an. Durch die Aufgabe Ihrer Bestellung bei uns stimmen Sie diesen Bedingungen zu. Sollten Sie spezielle Wünsche oder Anforderungen an Ihre Drucke haben, setzen Sie sich bitte im Voraus mit uns in Verbindung, damit wir mögliche Alternativen prüfen können.